insert your language

Anleitung zum Bildkegel selber machen

Einen Bildkegel aus einem Kegelmantel-Fotodruck selbst zu fertigen ist einfach erfordert nur etwas Geduld und Bastelfähigkeiten. Je genauer Sie arbeiten, desto schöner wird der Kegel. Das fängt schon mit einer guten Schere für einen sauberen Zuschnitt des Kegelmantels an und setzt sich fort mit der Wahl eines guten Kleber für den jeweiligen Papiertyp. Wichtig ist, daß nach auftragen des Klebers die Klebelasche und diese unter den Bildschnitt genau bis zum Anschlag schiebt befor man beide Teile zusammen presst oder takert. Es kann sich jeder selbst eine eigene bevorzugte Selbermachtechnik aneignen.

Folgen Sie aufmerksam der Anleitung unten und den Abbildungen dazu, dann haben Sie danach einen schönen Bildkegel für Ihre Erinnerungen und Zimmerdekoration.

Bildkegel selbst machen beginnt mit einem Fotodruck 45x30 cm eines Selfmade-Kegelmanteldruck oder einem Foto als DINA 3-Kopie mit einer Kegelmatel-Zuschnittmaske DINA 3 oder einem Fotodruck im Seitenverhältnis 3:2 und einer Kegelmantel-Zuschnittmaske in der selben Bildgröße.

Siehe nachfolgend Abbildungen zum Kegel selbermachen.

Kegelmantel-Zuschnittmaske aus dem Druck sauber ausschneiden

Kegelmantel-Zuschnittmaske auf Weihnachtsbild legen und in der Mitte mit 2 kurzen Klebestreifen an den geraden Linien justieren

Danach den Rand der ganzen Kegelmantel-Zuschnittmaske mit einem Stift oder bei beschichteten Papier mit einer großen Nadel sichtbar markieren

Beim Zuschnitt auf den Ansatz der Klebelasche achten und diese als Innenseite des Kegels verwenden. Zugeschnittener BildKegelmantel wie bei Selfmade-Bildkegelmantel in den folgenden weiteren Bildern mit Text unten zum Kegel fertigen.

Wenn Sie das Kegelmantelbild vor sich haben, dann schneiden Sie mit einer größeren Schere als ganzes Teil exakt die große Rundung des unteren Kegelteils, dann den Bildrand ohne Klebelasche, dann die äußere Linie der grauen Klebelasche.

Um die kleine Rundung oben auszuschneiden nehmen Sie am besten eine gebogene Nagelschere.

Danach Kleber (je nach Papiertyp, am besten einen Superkleber mit Aushärtungsverzögerung) auf die ganze Klebelasche in Zakenlinie auftragen.

Formen Sie dann den Kegelmantel so, daß die Bildschnittlinie (oben) und die Bildlinie der Klebelasche (unten) exakt aufeinander liegen ohne das man das Grau der Klebe-lasche sieht und hält diese solange fest bis eine Anhärtung des Klebers erfolgt ist.

Takern Sie dann ca. 1 cm vom Rand nach innen in der Klebelasche mit einem Taker mit der kleinsten Klammergröße zuerst die große Rundung

dann dass das Ende der kleinen Öffnung oben takern.

Die Stabilität und Form des Kegel hält auch nur durch exaktes takern. Das kleben verhindert das Abstehen der Klebelasche.

Der Bildkegel ist dann fertig und stabil.

Spätetstens nachdem Sie 3 Kegel gefertigt haben benötigen Sie nur noch einige Minuten für die Fertigung eines Kegels